Autor

autor-rund

Andy Neumann, Jahrgang 1975, ist seit 1995 beim Bundeskriminalamt als Kriminalbeamter tätig. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt mit seiner Familie im Ahrtal.

Mit dem Thriller „Zehn“, der im April 2020 im Gmeiner- Verlag veröffentlicht wurde, erfüllte er sich einen Lebenstraum: eine Kriminalgeschichte zu veröffentlichen, die realistisch und dennoch spannend ist.

Neumann ist seit mehr als 20 Jahren leidenschaftlicher Musiker und kombiniert seine Lesungen gern mit einem kurzen Solo- Musikprogramm oder im Duo mit Gitarrist Christof Schneiders als „Soundkitchen unplugged“.

Musiker

musiker-rund

Im Jahr 1999 durch einen Kollegen „entdeckt“, trat Andy Neumann seither als Sänger auf kleinen und großen Bühnen im gesamten Land auf.

Ob solo bei Karaoke- Abenden in seinem Lieblings- Irish – Pub in Wiesbaden, in Akustik- Formationen auf Geburtstagsfeiern, in Weingütern oder auf Kneipennächten, mit Chor im Münchner Botanischen Garten oder mit Rockband auf dem Nürburgring oder dem legendären Hamburger Fischmarkt – als Musiker hat Neumann schon fast jede Bühne bespielt.

Auf Wunsch begleitet er daher auch seine Lesungen gern mit einem einstündigen Soloprogramm oder, wenn der Abend noch etwas länger dauern soll, „open end“ mit seinem Gitarristen Christof Schneiders als „Soundkitchen unplugged“.